Hallo, 


ich habe mal eine Frage zur IMAP-Ordner-Struktur und zur allgemeinen Handhabung von IMAP-Konten in Outlook 2013:


1. Ich habe schon etwas gelesen und recherchiert, aber bis jetzt noch nicht ganz verstanden, warum sich Outlook 2013 so schwer tut, einfach die IMAP-Ordner zu synchronisieren, die auf dem Server bzw. in meinem Konto (z. B. web.de) angelegt sind. Auch habe ich bis jetzt keine Möglichkeit gefunden, einzelnet Ordner nachträglich zu- bzw. wieder abzuwählen, sowas wie bei 2010 das "Ordner-Abonnement". Statt habe ich durch meine Recherchen das Gefühl bekommen, dass MS diese Option gelöscht hat? Wenn dem so ist, die einfache Frage: Warum?


2. Zudem erzeugt die 2013er-Variante mit einmal Ordner mit dem Attribut "Nur dieser Computer". Diese Ordner sind doch aber überflüssig, wenn Punkt 1 funktionieren würde und machen den Grundgedanken des IMAP zunichte, wenn gesendete oder gelöschte Mails in einen lokalen Ordner geschoben und somit nicht mit dem Konto selber und damit mit den anderen Geräten synchronisiert werden. Zudem lassen sich diese Ordner gar nicht löschen, so dass die Darstellung mehrerer Konten - denn dafür brauch man ja schließlich ein Programm wie Outlook - sehr unübersichtlich. Selbst in einem MS eigenen Konto (...@live.de) wird ein Ordner "Entwürfe (Nur dieser Computer)" erzeugt. Einzig mein gmail-account hat sowas nicht, wenngleich dieser neben "Posteingang", "Postausgang" und "Suchordner" auch mit einem Oberordner "[Google Mail]" (beinhaltet "Entwürfe", "Gesendet", "Paperkorb" und "Spam") dargestellt wird. Warum diese Zusammenfassung in einen Oberordner?


Die wichtigstens Fragen sind:


1. Wie kann ich gezielt IMAP-Ordner abonnieren und 

2. Wie kann die unnützen Ordner mit dem Attribut "Nur dieser Computer" löschen?


Vielen Dank für eine Antwort und mit besten Grüßen

dph