Hallo zusammen,

ich habe bei der Verwendung meines GMail-Accounts mit den IMAP Ordnern ein Problem.

Füge ich in Outlook 2013 manuell einen neuen Ordner hinzu, so fehlt bei Rechtsklick auf den entsprechenden Ordner im Kontextmenü der Punkt "IMAP-Ordner...". Eine sperate Aktualisierung über "Senden/Empfangen", "Ordner aktualisieren" ist somit nicht möglich. Wenn ich bei Rechtsklick auf einen anderen, automatisch von GMail erstellten Ordner (Label), den Punkt "IMAP Ordner" aufrufe, so erscheint der zuvor manuell erstellte aber unter den abonierten Ordnern.

Gibt es eine Möglichkeit Outlook dazu zu bringen, dass es den neu erstellten Ordner auch als IMAP ORdner erkennt?

Gruß

Mike

Ich hatte über Jahre Outlook mit den Icloud am laufen. In der Icloud habe ich viele Imap Ordner angelegt. Das ging alles Problemlos. Bis zum Update auf Windows 8.1. Es werden keine Emails mehr abgeholt. Werfe ich mit der Icloud App das Konto frisch auf Outlook werden die Imap Ordner herunter geladen, aber nicht der Posteingang selber. Ändere ich den Tip das ich den Stammpfad auf Inbox ändere, lädt Outlook den Posteingang, alle anderen Imap Ordner sind aber weg und können auch nicht mehr aboniert bzw. gar gefunden werden.

/sigh

Hallo ich muss etwas ausholen um mein Problem zu schildern.


Ich hatte unter Outlook 2013 ein E-Mailkonto via IMAP am laufen. Das ging auch sehr problemlos und Outlook nutze die Imap-Ordner auch korrekt.

Leider musste ich aber Outlook neu einrichten und seit dem Ignoriert er die Imap-Ordner Sent, Trash und Drafts.

Versuche ich eine E-Mail zu versenden, so erhalte ich eine Fehlermeldung, das die gesendete E-Mail nicht in den Ordner "gesendete Elemente" verschoben werden konnte.


In den erweiterten E-Mailkonten Einstellungen gab ich probehalber einmal den Stammordner an "Inbox" ein.

Worauf hin Outlook mir die Imap-Ordner "gesendete Objekte" "gelöschte Objekte" anlegte die seit dem auch verwendet werden. Diese sehe ich auch im Webmail sowie auf weiteren Clienten/Systemen.  

Er Ignoriert schlicht die existierenden Ordner Sent und Trash etc.


Jetzt habe ich dadurch folgendes Problem. Auf einem weiteren Rechner, ebenfalls mit Outlook 2013, sowie auf dem Surface RT arbeitet Outlook korrekt und verendet die Serverseitigen Imap-Ordner "Sent" "Trash" "Drafts" Folglich existieren jetzt zwei Ordner für gesendete und gelöschte E-Mails, was natürlich nicht Sinn und Zweck einer einheitlichen Nutzung ist.


Was habe ich bisher getan?


Ich habe Office komplett deinstalliert und mittels einem fixit das System bereinigt. Anschließend wieder neu installiert. Ergebnis bleibt.


Meine Vermutung ist, das irgendwo in den Tiefen der Registry ein Eintrag existiert der dieses Verhalten verursacht., da es ja eben auf zwei weiteren Systemen funktioniert.


Um es kurz zu fassen, es ging anfangs, bis ich das Konto einmal neu einrichten musste, einwandfrei und Serverseitig dürfte das Problem nicht bestehen, da es eben auf zwei weiteren Systemen mit Outlook 2013 funktioniert.

Unter Outlook 2010 hatte ich bei meinen Outlook IMAP Konten nur die Imap Ordner auf den Server meines Providers.
Unter Outlook 2013 werden jetzt die Ordner "Entwürfe (nur dieser Computer)", "gelöschte Elemente (nur dieser Computer)" und "gesendete Elemente (nur dieser Computer)" erstellt, also lokale Kopien erstellt.

Diese Ordner will ich loswerden und das bekomme ich nicht hin.


Die gesendeten Elemente, gelöschte Elemente usw. sollen nur in den Imap Ordnern auf meinem Mailkonto stehen, ich möchte keine lokalen Kopien haben.

Was kann ich machen, welche Lösungsschritte gibt es?

Wann kommt die Fehlerbeseitigung von Microsoft?

Danke für Antwort

Roland

Hallo, 


ich habe mal eine Frage zur IMAP-Ordner-Struktur und zur allgemeinen Handhabung von IMAP-Konten in Outlook 2013:


1. Ich habe schon etwas gelesen und recherchiert, aber bis jetzt noch nicht ganz verstanden, warum sich Outlook 2013 so schwer tut, einfach die IMAP-Ordner zu synchronisieren, die auf dem Server bzw. in meinem Konto (z. B. web.de) angelegt sind. Auch habe ich bis jetzt keine Möglichkeit gefunden, einzelnet Ordner nachträglich zu- bzw. wieder abzuwählen, sowas wie bei 2010 das "Ordner-Abonnement". Statt habe ich durch meine Recherchen das Gefühl bekommen, dass MS diese Option gelöscht hat? Wenn dem so ist, die einfache Frage: Warum?


2. Zudem erzeugt die 2013er-Variante mit einmal Ordner mit dem Attribut "Nur dieser Computer". Diese Ordner sind doch aber überflüssig, wenn Punkt 1 funktionieren würde und machen den Grundgedanken des IMAP zunichte, wenn gesendete oder gelöschte Mails in einen lokalen Ordner geschoben und somit nicht mit dem Konto selber und damit mit den anderen Geräten synchronisiert werden. Zudem lassen sich diese Ordner gar nicht löschen, so dass die Darstellung mehrerer Konten - denn dafür brauch man ja schließlich ein Programm wie Outlook - sehr unübersichtlich. Selbst in einem MS eigenen Konto (...@live.de) wird ein Ordner "Entwürfe (Nur dieser Computer)" erzeugt. Einzig mein gmail-account hat sowas nicht, wenngleich dieser neben "Posteingang", "Postausgang" und "Suchordner" auch mit einem Oberordner "[Google Mail]" (beinhaltet "Entwürfe", "Gesendet", "Paperkorb" und "Spam") dargestellt wird. Warum diese Zusammenfassung in einen Oberordner?


Die wichtigstens Fragen sind:


1. Wie kann ich gezielt IMAP-Ordner abonnieren und 

2. Wie kann die unnützen Ordner mit dem Attribut "Nur dieser Computer" löschen?


Vielen Dank für eine Antwort und mit besten Grüßen

dph